Moralische Abgründe

Gestern konnte man wieder einmal die moralischen Abgründe der Kirchen live sehen.

Aus der einen Seite eine bislang unbescholtene Reformerin, die wegen einer in meinen Augen nur geringen persönlichen Verfehlung die Verantwortung übernahm und zurücktrat. (siehe zum Beispiel bei der Tagesschau)

Auf der anderen Seite ein doppelzüngiger und von Doppelmoral erfüllter Vertreter des Patriachats der anderen Konfession. (Wobei die Konfession hier nebensächlich ist.) Der dann in einer aktuellen Diskussion die Verfehlungen der (hier: katholischen) Kirchen eher beschönigt bis leugnet und offenbar tendenziell eher den Tätern gedenkt als den Opfern. (Siehe in Hart-aber-Fair)

Leider also bleibt als Fazit: die Positiven Kräfte werden geschwächt, während die Erstarrten Vertreter der Doppelmoral weiter aussitzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s