11 Antworten ungefragter Fragen

In einem meiner Lieblings-Blogs wurden wieder gaanz viele Fragen gestellt. Siehe die Frageseite  Da ich so ein vorlauter Mensch bin antworte ich ungefragt 🙂

01. Stell dir vor, dir erscheint eine böse Fee. Sie hat deine Liebsten (family, Freunde, Tiere,…) in ihrer Gewalt. Damit sie wieder frei kommen musst du einen deiner fünf Sinne opfern (hören, sehen, fühlen, schmecken, riechen). Für welchen entscheidest du dich? Beachte bei deiner Wahl: Du verlierst diesen Sinn für immer!

Das Sehen. Sehr viele Menschen kommen ohne das aus. Und ohne das Sehen kann ich immer noch super meditieren, vielleicht sogar besser als vorher. 😉

02. Die Erde wird evakuiert. Jeder Bewohner ist verpflichtet eine „Zeitkapsel“ auf dem Planeten zu hinterlassen. (Eine Box die Dinge enthält, die dein Leben bzw. das auf der Erde dokumentieren.) Welche Dinge würdest du für vermeintlich spätere Besucher hinterlassen?

Eine getrocknete Blume und Blumensamen.
Eine Panflöte.
Die Bhagavad-Gita auf Sanskrit.

03. Ob du nun an Reinkarnation glaubst oder nicht, geh mal bitte davon aus das du als Tier wiedergeboren wirst. Welches würde wohl, deinem Charakter entsprechend, werden?

Ein weißer Löwe der kein Fleisch mag. Oder ein Eisbär dem Fisch zuwider ist.

04. Die Sensation: Eine Zeitmaschine die wirklich funktioniert wurde erfunden. Jeder darf sie benutzen, jedoch nur zwei Mal. Wer sie benutzt ist noch immer die gleiche Person (Gleiches Alter etc.). In welche Zeit würden dich deine zwei Tickets führen?

In die Zeit Krishnas oder Buddhas in Indien. Oder in die von Merlin.

05. Du schreibst ein Buch über dein Leben. Wie dick wäre es in etwa und wie würde der Titel lauten?

Damit es auch ungeduldige Menschen lesen dürfte es nicht mehr als 80 Seiten haben, und der Titel könnte sein „Mut zum So-Sein“.

06. Würdest du die Welt lieber beherrschen oder vernichten? Bitte begründe deine Antwort.

Weder-Noch. Das machen die lieben Mitmenschen schon selbst – beides.

07. Du bekommst einen Platz auf einem Schiff. Kurs: Einsame Insel, irgendwo im Pazifik. Du kannst selbst fahren oder jemand anderem die Karte überlassen. Fährst du selbst oder setzt du jemanden aus? Wenn, dann wen?

Allein möchte ich nicht sein. Ich würde den Platz verlosen und das Geld Unicef spenden.

08. Stichwort Glücksbringer: Hast du einen Gegenstand, ein Ritual o.ä. welches du bei einem bestimmten Ereignis dabei hast bzw. anwendest? Wenn ja welches, wenn nein, warum nicht?

Am meisten Ähnlichkeit hat vielleicht, dass ich gern Mantras singe.

09. Eine berühmte Musikband möchte einen song über dich schreiben. Wie würde wohl der Refrain des Liedes lauten?

Hmm, am ehesten wäre es dann ein lied ohne worte, wie ein stück von Deuter, oder für eine Taiko-Gruppe.

10. Stelle dir vor du befindest dich unter Wasser. (Keine Panik, du kannst schwimmen und atmen!) Schließe die Augen und öffne deine Fantasie. Was siehst du?

Friedliche Wesen schweben durch den Raum, aber wenn man genauer hinguckt wird es gefährlich: ein Fisch frisst den Anderen. Aber so genau will man es manchmal ja nicht wissen.

11. Es heißt ja immer „Music ist the key.“ Stell dir vor Außerirdische planen eine Invasion. Die Waffe der Menschheit: Musik. Welcher song wäre wohl am geeignetsten um sie zu vertreiben?

Der Gefangenenchor aus AIDA vielleicht.
Oder der Schluß von Beethovens 9. Sinfonie: Freude schöner Götterfunke.

Soweit meine Antworten. Hoffentlich war es witzig und interessant. 😉

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s