Ungefragte Fragen (2)

DSCF0397

Grade habe ich bei Ingwerlatte wieder einmal Fragen gelesen.

Hier – wieder einmal – meine Antworten, auch wenn ich nicht gefragt wurde. Bin halt so vorlaut 🙂

Eure Fragen: 

1. Woran glaubst du?

An Reinkarnation, Karma, Yoga, gute Mächte die ich in der Meditation um Hilfe „anpumpen“ kann 🙂

2. Frühaufsteher oder Nachteule?

sowohl als auch. Wenn man muss geht alles. Aber im Ernst: als junger Mensch war ich Nachteule. Jetzt als grau gewordener Yogi bin ich eher früh wach, wenn alles ringsum still ist kann ich besser meditieren.

3. Wenn du dir ein Leben aussuchen könntest, in welcher Zeit, wie und wo würdest du leben wollen?

In Indien vor etwa hundert Jahren, oder zur Zeit Krishnas oder Buddhas.

4. Was muss passieren damit du mit einem Lächeln im Gesicht aufwachst?

Neben meiner Geliebten aufwachen 🙂 Das passiert leider selten.

5. Warum bloggst Du?

Hauptsächlich, um Dinge zu sagen, die sonst niemand hören will, oder die ich niemandem offen sagen kann. Aber manchmal macht es auch einfach nur Spaß.

6. Wie kamst Du auf Deinen Bloggernamen?

Mein Name im Netz war schon immer ‚blue eyes‘ – aoime auf japanisch 🙂

7. Welcher Beitrag gefällt Dir persönlich in Deinem Blog am Besten und warum?

Bin mir nicht sicher: entweder „Elemente und Modalitäten“ über Ayurveda und Astrologie, oder „Vegan ist nur die halbe Botschaft“ über vegetarische oder vegane Ernährung und ihre Gründe. Beide Artikel könnte ich heute immer noch fast genauso verfassen.

8. Und welcher Beitrag hat Dich auf einem anderen Blog besonders berührt oder hat Dir besonders gefallen?

Gestern schrieb derbloggende Notarzt über Flüchtlinge im Hauptbahnhof und seine Wirklichkeit: https://privateer1976.wordpress.com/2015/09/15/montagmorgen-in-deutschland/
Hochaktuell und Eindrucksvoll.

9. Was sollten wir unbedingt noch über Dich wissen ???

Manchmal möchte ich wissen welche Aufgabe ich in diesem Leben habe. Gelegentlich denke ich, ich habe einen Schimmer davon erhascht. Und manchmal wiederum möchte ich wissen, wieso mir scheinbar so wenig im Leben rein formal gelingt. Und gelegentlich denke ich, dass ich eben auf diese formale Korrektheit einfach keinen Wert lege, und die Inhalte wichtiger finde. Bin halt ein Autodidakt, kein Akademiker.

10. Du als Superheld. Was wäre deine Superkraft?

Dann möchte ich super- super- sanftmütig sein. Wie ein Engel.

11. Was würdest Du gerne tun, wenn Du 1 Tag mal dem anderen Geschlecht angehören würdest?

Na, Liebe machen, was sonst. 🙂 Wäre sehr neugierig wie sich das anfühlt.

Wer möchte kann jetzt auch ungefragte Fragen beantworten, hier meine:

  1. Welches ist Dein Sternzeichen (Sonnenstand oder Aszendent)? Was verbindest Du damit für Dich?
  2. Welches ist Dein Lieblingsbuch, und was bedeutet es Dir?
  3. Auf welche der üblichen Zivilisationserrungenschaften könntest Du am leichtesten verzichten, auf welche am wenigsten?
  4. Welchem Menschen in deiner Vergangenheit der inzwischen verschwunden ist würdest Du noch etwas sagen wollen, und was und warum?
  5. Falls Du Yoga machst: welches ist Deine Lieblingsübung (Asana) ?
  6. Und falls Du Meditation treibst, welche Form der Meditation ist Deine liebste?
  7. Was sollte irgendwann mal auf Deinem Grabstein stehen? Oder willst Du gar keinen?

Das sind ziemlich schwere Fragen daher reicht das wohl 😉

Advertisements

2 Gedanken zu “Ungefragte Fragen (2)

  1. Hallo! Sag gerade dass du dich an den Fragenkatalog gemacht hast. Deshalb nominiere ich dich noch für eine 2. Runde (Wenn du magst!) … und schön zu lesen dass du den Privateer auch so sehr geschätzt hast wie ich. LG Katja.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s