Ungefragte Fragen (3)

In der losen Reihe Ungefragte Fragen hier der Frageblock des Java-Magazins. Dieses fragt immer wieder wichtige Leute. Eigentlich klar daß ich mich da auch dazwischen mogele, von selber würden die mich nie fragen…

Wie bist Du zur Software-Entwicklung gekommen?

Als EDV Operator wollte ich das nervige System verbessern, das war Mitte der Achtziger Damals lochte ich Tausende Lochkarten, legte Magnetbänder ein und gab Oktalsequenzen ein. Das nervte. In den Nachtschichten las ich daraufhin Kurseinheiten in Informatik der damals noch jungen Fernuniversität, und lernte verstehen was der Apparat machte.

Was ist für Dich der schönste Aspekt in der Software-Entwicklung?

Für Andere ein System zu entwerfen, das sie von Routinearbeiten entlastet, oder ihnen auf andere Weise weiterhilft.

Was ist für Dich ein weniger schöner Aspekt?

Gelegentlich wünschen sich Kunden Dinge, die man schon vor der Realisierung als Fehler erkennt, aber trotzdem umsetzen muss.

Wie und wann bist Du auf Java gestoßen?

Meine ersten Java-Versuche tat ich mit JDK 1.2. Anfang der 90er waren die Java JITs soweit, daß die Performance in C-Reichweite kam. Ab Version 1.4 war dann nicht mehr die Frage „warum Java“ sondern „warum nicht Java“. Wer die Welt vor Java nicht erlebt hat weiß wohl kaum welches Leiden mit Anwendungsentwicklung in C (und auch C++) verbunden war, so entpuppte sich später die Java Library Landschaft und die Frameworks als der größte Vorteil.

Wenn Du für einen Tag König der Java-Welt wärst, was würdest Du verändern?

Es würde wohl viel(en) helfen, wenn man auch die Sprachsyntax sanft modernisieren würde. Außerdem müsste man mehr dafür tun, daß Java in der Webentwicklung auch im Browser besser benutzbar wird, sonst nimmt diese JavaScript-Pest noch mehr Überhand.

Was ist zur Zeit Dein Lieblingsbuch?

Das grad neueste IT-Buch ist Haskell Intensivkurs, es macht sich gut, ich möchte Frege (das neue Haskell für die JVM) testen können. Das beste IT-Buch in diesem Jahr war Functional Programming in Java von Venkat Subramaniam.

Was machst Du in Deinem anderen Leben?

täglich Yoga 🙂 und gelegentlich Boshis häkeln 😉

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s